Logo der Agentur für Arbeit München

Bundesagentur für Arbeit, Agentur für Arbeit München

Wir beraten und vermitteln Ausbildungssuchende und Arbeitsuchende, bieten Berufsberatung an, fördern die berufliche Eingliederung, zahlen zum Beispiel Arbeitslosengeld oder Insolvenzgeld aus und sind ein kompetenter Ansprechpartner für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bei den verschiedenen Fragen der Personalpolitik.

Im Rahmen der Vermittlung können die Arbeitsagenturen mit Leistungen der aktiven Arbeitsförderung wie zum Beispiel Qualifizierungen oder Eingliederungszuschüssen unterstützen.

Außerdem gehören zu den Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit die Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, die Arbeitsmarktbeobachtung und Arbeitsmarktberichterstattung und die Führung von Arbeitsmarktstatistiken. Ferner zahlt sie – als Familienkasse – das Kindergeld. Zudem sind ihr auch Ordnungsaufgaben zur Bekämpfung des Leistungsmissbrauchs übertragen. Die Agentur für Arbeit München zählt zu den größten Agenturen bundesweit.

Kontakt

Team für Rehabilitation und Teilhabe Telefon: 08004555500

E-Mail: Muenchen.Ansprechstelle-Rehabilitation@arbeitsagentur.de

Webseite: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/muenchen

Inklusive Angebote

Ergebnisoffene Beratung für Menschen mit (drohenden) Behinderungen zu Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Die Mitarbeiter*innen sind speziell zum “Thema Rehabilitation und Teilhabe” geschult. Bei Bedarf können z.B. Kommunikationshelfer*innen hinzugezogen werden.

Digitale Angebote

Altersgruppe

  • 16 bis 25 Jahre
  • 7 bis 15 Jahre
  • Für alle Altersgruppen

Thematische Zuordnung

  • Ausbildung und Beruf
  • Beratungsangebote
  • Finanzen und Recht

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • Überregional

Barrierefreiheit

Parkplätze
  • eigene Parkplätze
  • eigene KfZ-Parkplätze für Behinderte

Hilfen für Sehbehinderte
  • Ausschilderung in Brailleschrift (Blindenschrift)
  • Stockwerkanzeige

Hilfen für Gehbehinderte/Barrierefrei
  • Rampen (mobile Rampen)
  • Fahrstuhl
  • Toiletten extra für Menschen mit Behinderung

Hilfen für gehörlose und schwerhörige Menschen
  • Möglichkeit von Dolmetscherdienst mit Gebärdensprache

Weitere Hilfen
  • Hilfen für kognitiv eingeschränkte Menschen (Zum Beispiel leichte Sprache Infomaterial)