Garten_LebensRaueme-01c3cc35

Diakonie München und Oberbayern

Mit dem Projekt „LebensRäume – Familien stark machen“ verwirklicht  die Diakonie München und Obb. seit 2012 in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, dem RGU und verschiedenen engagierten Sponsoren die Vision eines niederschwelligen und vor allem unbeschwerten, mehrgenerationalen Begegnungsortes für Familien mit einem oder zwei psychisch erkrankten oder belasteten Elternteilen und ihren Kindern. Dieses europaweit einzigartige Pilotprojekt für Kinder und Eltern wird durch ein professionelles, krisenerfahrenes, interdisziplinäres und empathisches Team von Sozialpädagogen und Therapeuten betreut. Ziel ist es v.a. den zumeist äußerst isolierten Familien ein Stück weit Entlastung, Stabilität und Unterstützung zu bieten und für einige Stunden Sorglosigkeit und Zuversicht in ihr Leben zu integrieren. 

Altersgruppe

  • 0 bis 6 Jahre
  • 16 bis 25 Jahre
  • 7 bis 15 Jahre

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • Überregional

Barrierefreiheit

Parkplätze
  • Eigene Parkplätze
  • Eigene Kfz-Parkplätze für Behinderte