Gesundheitsreferat – Beratungsstelle für seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Die Beratungsstelle für seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen der Landeshauptstadt München bietet kostenfreie Beratung bei seelischen Problemen und psychiatrischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.
Wir unterliegen der Schweigepflicht, beraten auch anonym und bei Bedarf mit Gebärdendolmetscher*in.
Zu unserem Beratungsteam gehören Kinder- und Jugendpsychiaterinnen, Kinder- und Jugendärztin, Psychologinnen, Sozialpädagoginnen
Sie können sich an uns wenden bei:
– Verhaltensauffälligkeiten (z.B. aggressives Verhalten)
– Entwicklungsstörungen (z.B. Sprachentwicklungsstörungen)
– Lern- und Leistungsstörungen (z.B. Schulängste)
– psychiatrische Erkrankungen (z.B. Depression oder Angststörungen)

An uns können sich wenden:
In München lebende
– Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren
– Betroffene Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit Sorgeberechtigten
– Fachkräfte

Inklusive Angebote

Bei psychischen Problemen und psychiatrischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bieten wir:

  • Telefonische Beratung und nach Terminvereinbarung auch in unseren Beratungsräumen – bei Bedarf mit Dolmetscher*in
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten psychiatrischen und psychologischen Hilfen in München
  • Im Einzelfall weitere diagnostische Abklärung

Altersgruppe

  • 0 bis 6 Jahre
  • 7 bis 15 Jahre

Thematische Zuordnung

  • Beratungsangebote
  • Familienunterstützende Dienste
  • Gesundheit

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • Überregional

Barrierefreiheit

Hilfen für Sehbehinderte
  • Stockwerkanzeige
  • Stockwerkansage bzw. Tasten in Brailleschrift im Aufzug

Hilfen für Gehbehinderte/Barrierefrei
  • Fahrstuhl
  • ebenerdig
  • Toiletten extra für Menschen mit Behinderung

Hilfen für gehörlose und schwerhörige Menschen
  • Möglichkeit von Dolmetscherdienst mit Gebärdensprache