Logo_Claim_CMYK-09c4bb4a

Helfende Hände

1969 gründeten betroffene Eltern den Verein Helfende Hände. Auch heute ist die Vision von Helfende Hände die von damals: die Förderung und Betreuung von Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen – und das ein Leben lang. Hierfür hat Helfende Hände im Münchner Westen eine Schule und Heilpädagogische Tagesstätte für Kinder und Jugendliche, eine Förderstätte und ein Wohnheim für Erwachsene sowie ein Kurzzeitwohnen geschaffen. Die Menschen lernen, leben und arbeiten dort in herzlicher, intensiver und lebendiger Weise zusammen. Zurzeit besuchen 74 Kinder und Jugendliche die Schule bzw. Heilpädagogische Tagesstätte, 54 Erwachsene leben im Wohnheim, die Förderstätte bietet 87 Erwachsenen eine sinnvolle Tagesstruktur. Die individuelle Förderung wird durch umfassende Therapieangebote an allen Standorten ergänzt. Das „Sternstunden Kurzzeitwohnheim“ hält sechs Plätze in München für die vorübergehende Aufnahme schwer mehrfachbehinderter Menschen jeden Alters bereit.

Kontakt

Cordula Birngruber Telefon: 089 89705045

E-Mail: cordula.birngruber@helfende-haende.org

Webseite: https://www.helfende-haende.org

Altersgruppe

  • 0 bis 6 Jahre
  • 16 bis 25 Jahre
  • 7 bis 15 Jahre

Thematische Zuordnung

  • Ausbildung und Beruf
  • Beratungsangebote
  • Kindertagesbetreuung/ Kinderbetreuung
  • Schule
  • Wohnen

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • 22 Aubing - Lochhausen

Barrierefreiheit

Parkplätze
  • Eigene Parkplätze
  • Eigene Kfz-Parkplätze für Behinderte

Hilfen für Sehbehinderte
  • Stockwerkanzeige

Hilfen für Gehbehinderte/Barrierefrei
  • Fahrstuhl
  • ebenerdig
  • Toiletten extra für Menschen mit Behinderung

Weitere Hilfen
  • Behindertengerechte Toiletten mit extra Wickeltisch für Erwachsene
  • Hilfen für kognitiv eingeschränkte Menschen (zum Beispiel leichte Sprache Infomaterial)