imma_07_rgb-7a3f25c7

IMMA e.V. – Zora Gruppen und Schulprojekte

Bei Zora Gruppen und Schulprojekte gibt es verschiedene Gruppenangebote für Mädchen* und junge Frauen* zwischen 8 und 27 Jahren, darunter Angebote zur Gewaltprävention an Schulen und Einrichtungen und Trainings für Gewalt ausübende Mädchen*. Das Ziel ist es präventiv zu wirken und Wege aus der Gewalt aufzuzeigen. Dazu arbeiten die Mitarbeiterinnen eng mit Lehrer*innen, Schulsozialarbeit und Institutionen der Jugend- und Behindertenhilfe zusammen. Weitere Schwerpunkte sind die Arbeit mit Pferden und Angebote für junge LBTQI*.

Kontakt

Kristin Hopf Telefon: 089 - 238891 40

E-Mail: kristin.hopf@imma.de

Webseite: https://imma.de/einrichtungen/zora-gruppen-und-schulprojekte/

Inklusive Angebote

  • Gewaltprävention an Schulen und in Einrichtungen: Einzelbausteine und Projektreihen mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen
  • Trainings für Gewalt ausübende Mädchen* und junge Frauen*
  • Angebote für junge LBTQI* sowie Pferdewochenenden

Digitale Angebote

  • Auch digitale Kontakte sind je nach Möglichkeit im Rahmen des Angebotes möglich

Altersgruppe

  • 16 bis 25 Jahre
  • 7 bis 15 Jahre

Thematische Zuordnung

  • Beratungsangebote
  • Partizipation/ Empowerment
  • Schul- und Individualbegleitung

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • Überregional

Barrierefreiheit

Hilfen für Sehbehinderte
  • Audioangebote (barrierefreie Website)
  • Stockwerkansage bzw. Tasten in Brailleschrift im Aufzug

 

 


Hilfen für Gehbehinderte/Barrierefrei
  • Rampen (mobile Rampen)
  • Fahrstuhl
  • Toiletten extra für Menschen mit Behinderung

Hilfen für gehörlose und schwerhörige Menschen
  • Möglichkeit von Dolmetscherdienst mit Gebärdensprache
  • Induktionsschleifen
  • Batterie für Hörgeräte

Weitere Hilfen
  • Hilfen für kognitiv eingeschränkte Menschen (zum Beispiel leichte Sprache Infomaterial)