Kinderneurologie-Hilfe München (Diakonie München und Oberbayern)

Die Folgen einer Gehirnverletzung können –  je nach der Stärke oder der Verletzungsstelle – bei jeder Person sehr unterschiedlich sein.

Wenn ein Kind von den Folgen einer Gehirnverletzung betroffen ist, ist oft die ganze Familie gefordert.

Dazu gehört es, sich gemeinsam auf neue Situationen einzustellen. Familiäre Ressourcen müssen anders verteilt werden, familiäre Ziele und Wünsche den neuen Bedingungen angepasst werden.

Unsere Beratungsstelle bietet Ihnen daher vor allem psychosoziale Beratung, passgenaue Weiterbildung und die Möglichkeit sich mit anderen Familien auszutauschen.

Kontakt

Katalin Ilona Piechotta Telefon: 0170 77 33 129

E-Mail: kpiechotta@diakonie-muc-obb.de

Webseite: https://www.kinderneurologiehilfe-muenchen.de

Inklusive Angebote

  • Beratung
  • Elterntreffs
  • Vorträge

Digitale Angebote

  • Unsere Angebote (siehe oben) werden auch digital durchgeführt

Altersgruppe

  • 0 bis 6 Jahre
  • 16 bis 25 Jahre
  • 7 bis 15 Jahre

Thematische Zuordnung

  • Beratungsangebote
  • Partizipation/ Empowerment
  • Schule

Wirkungsbereich / Stadtbezirk

  • Überregional

Barrierefreiheit