Gemeinsam leben Lernen e.V.

Gemeinsam Leben Lernen e. V. ist ein innovativer Verein, der in München und Umgebung mit seinen Aktivitäten im Ambulanten Dienst mehr als 200 Menschen mit Behinderungen und ihre Familien erreicht.

Durch sein Angebot der Begleitung können Menschen mit Behinderung am Leben in unserer Gesellschaft teilhaben – in Schule, Freizeit und Kultur.

imma_07_rgb-828ee9e2

IMMA e.V. – Zufluchstelle

Die IMMA Zufluchtstelle ist eine anonyme Schutzstelle in München. Sie bietet Mädchen* und jungen Frauen* zwischen 13 und 20 Jahren unabhängig von kultureller, ethnischer, religiöser Zugehörigkeit oder sexueller Identität Schutz, eine vorübergehende Wohnmöglichkeit und Betreuung rund um die Uhr. Mädchen* und junge Frauen* können sich in akuten Not- bzw. Krisensituationen an IMMA e.V. wenden, wenn sie von psychischer, körperlicher, häuslicher und sexueller Gewalt betroffen oder bedroht sind, gegen ihren Willen verlobt oder verheiratet werden bzw. sollen.

Logo Lebenshilfe 001-905aa9aa

Lebenshilfe München e.V. FUD

Die Lebenshilfe München bietet im Rahmen der offenen Dienste Unterstützungen im Alltag, durch den Familienunterstützenden Dienst, an. Zielgruppe sind Kinder mit geistiger Behinderung und deren Familien. Neben Beratungsangeboten bieten wir stundenweise Entlastung der Angehörigen an. Wir begleiten Kinder und Jugendliche mit Behinderung in deren Freizeit. Der FUD (Familienunterstützender Dienst) bietet in allen bayrischen Schulferien eine Ferienbetreuung ohne Übernachtung an. Auch an zwei Samstagen pro Monat können Kinder und Jugendliche zur Betreuung kommen. 

kbo_Logo_Kinderzentrum_rgb-8a384149

kbo-Kinderzentrum München gGmbH

Das kbo-Kinderzentrum München besteht aus dem ambulanten Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) und der Fachklinik für Sozialpädiatrie. Das Sozialpädiatrische Zentrum (etwa 11.000 Kinder pro Jahr) und die Fachklinik für Sozialpädiatrie mit 45 Betten (etwa 850 Kinder pro Jahr) sind spezialisiert auf die frühe Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen und drohenden oder bereits eingetretenen Behinderungen oder Mehrfachbehinderungen.


Experten mit kinder- und jugendärztlichem, psychologischem, therapeutischem, sozialpädagogischem und heilpädagogischem Fachwissen arbeiten engagiert an individuellen Konzepten der Diagnostik und Therapie auf dem Stand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zusammen.


Wir bieten Familien Beratung, Behandlung und fachliche Begleitung an, um für die betreuten Kinder und Jugendlichen die Integration in die Gesellschaft und damit die Partizipation im Alltagsleben zu erreichen oder aufrecht zu erhalten.

Offene Hilfen für Menschen mit Behinderung – Caritas München

Die “Offenen Hilfen” sind Anlaufstelle für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, mit chronischen Erkrankungen und Personen, die von Behinderung bedroht sind.
Auch Eltern, Angehörige und Bezugspersonen finden bei uns Beratung und Unterstützung. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung eine selbstbestimmte und selbständige Lebensführung zu ermöglichen und die Teilhabe an der Gesellschaft zu fördern.
Wir sind Träger der “Offenen Behindertenarbeit” (OBA), gefördert vom Bezirk Oberbayern und dem Zentrum Bayern Familie und Soziales und bieten zudem das “Ambulant Begleitete Wohnen” (ABW) an.

Sie finden uns in München Sendling und München Pasing.

Bei uns erhalten Sie kompetente und individuelle Beratung.

Unsere Freizeit- und Bildungsangebote laden Menschen mit und ohne Behinderung ein, etwas zusammen zu erleben. Jeder ist herzlich willkommen!

Der Familienentlastende Dienst (FED) ermöglicht Freiräume für pflegende Eltern und Angehörige.

Das Ambulant Begleitete Wohnen (ABW) unterstützt Sie so zu leben, wie Sie es möchten.

Wir vermitteln, helfen und begleiten im Stadtgebiet München.

Kidstime Logo

Sozialpsychiatrische Dienste Bogenhausen/ Region Nord-Ost

Der Sozialpsychiatrische Dienst Bogenhausen/ Region Nord-Ost steht allen Menschen offen, die unter seelischen Krisen und psychischen Krankheiten leiden oder als Familienmitglieder und Angehörige davon betroffen sind. Jeder kann sich ohne Formalitäten, unabhängig von Konfessionszugehörigkeit und auf Wunsch anonym an uns wenden. Alles was sie mit uns besprechen unterliegt der Schweigepflicht. Die Beratungen sind kostenlos.

Die Basis unseres Handelns ist: Gegenseitiger Respekt, ein ganzheitlicher Ansatz & individuelle Ausrichtung.

Wir unterstützen Sie bei:

  • Umgang mit psychischen Erkrankungen und deren Folgen
  • allgemeinen Lebenskrisen
  • Behördenangelegenheiten
  • Weiterbetreuung nach Klinikaufenthalten
  • Förderung eines Beziehungsnetzwerkes
  • Begleitung zu Ärzten bei Bedarf
  • der Bewältigung ihres Alltags im häuslichen Umfeld

In Form von:

  • Einzel-, Telefon- und Onlineberatung
  • Angehörigen- und Fachberatung
  • Haus- und Klinikbesuche
  • Gruppenangebote
  • Clearing
  • Koordinierung und Vermittlung von Hilfen
  • Information zu psychischen Erkrankungen (Psychoedukation)

Kontakt:

Sozialpsychiatrische Dienste Bogenhausen /Region Nord-Ost

Denningerstr.225

81925 München

Tel.: (089 ) 93 20 03

Fax: (089) 99 30 11 35

E-Mail: spdi-bogenhausen@diakonie-muc-obb.de

S-Bahn/Bus:

S8 bis Haltestelle Daglfing. BUS 188/189 bis Haltestelle Warthestraße oder Bus 183 bis Haltestelle Posener Platz

U-Bahn:

U4 bis Haltestelle Richard-Strauß-Straße oder Arabellapark, Bus-Linie 185 von U-Bahn Arabellapark bis Haltestelle Warthestraße. Bus-Linie 188 von U-Bahn Richard-Strauß-Straße bis Haltestelle Warthestraße.

Treffam_Garten_Programm-9d6c7428

Treffam Treffpunkt Familie International

Treffam ist eine Einrichtung für Familien aller Nationalitäten, besonders für Eltern mit Kindern von 0 – 6, für Alleinerziehende und bi-nationale Familien. Unsere Angebote richten sich an Mütter, Väter, Kinder und (junge) Frauen. Sie können sich hier Informationen, Beratung und Unterstützung holen, Kontakte knüpfen, an Bildungsmaßnahmen teilnehmen und gemeinsam aktiv werden. Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion ist in Treffam selbstverständlicher Alltag.

Im Eltern-Kind-Café und in unserem Garten kann man sich treffen, Erfahrungen austauschen, Freunde finden, sich über die Angebote von Treffam informieren. Täglich finden unterschiedlichste Eltern-Kind-Gruppen statt. Es gibt einen Mittagstisch und Nachmittagsbewirtung für Kinder und Eltern mit Getränken und Speisen zum Selbstkostenpreis.

Vereinigung Integrationsförderung e.V.

Die Vereinigung Integrations-Förderung e.V. (VIF) besteht seit 1978 in München.

Die VIF ist ein Selbsthilfeverein von und für Menschen mit Behinderungen. Wir bieten als Dienstleister Menschen mit Behinderungen Hilfen in Form von Persönlicher Assistenz an.

Unsere Zielsetzung ist die weitgehende und umfassende soziale, berufliche und schulische Inklusion behinderter und pflegebedürftiger Menschen durch Bereitstellung praktischer und beratender Hilfe zu ermöglichen. Die Wahlfreiheit der individuellen Lebensform steht immer im Mittelpunkt unserer Beratung.

Wir bieten assistenzgestützte Freizeitbegleitung, Schulbegleitung, familienentlastende Dienste und OBA-Leistungen an.

Zu Hause Gesund Werden, Verein für Fraueninteressen e.V.

Zu Hause Gesund Werden – Häuslicher Betreuungsdienst für kranke und genesende Kinder 

Wir bieten eine flexible Notfall-Kinderbetreuung für Eltern, die sich wegen beruflicher Verpflichtungen nicht selbst zuhause um ihr erkranktes Kind kümmern können. Kurzfristig und unbürokratisch vermitteln wir erfahrene ehrenamtliche Helferinnen, die das kranke Kind in der elterlichen Wohnung betreuen und pflegen, damit es im vertrauten Umfeld in Ruhe genesen kann.

Damit wird der Verbreitung von Krankheiten bei Kindern und Betreuern durch Ansteckung in Krippen, Kitas und Schulen entgegengewirkt. Allem voran erleichtern wir mit unserem Dienst die Vereinbarkeit von Familienfürsorge und Berufstätigkeit durch die Schließung einer Lücke im Betreuungsnetzwerk.

Aufgrund der durch das anhaltenden Pandemiegeschehen verursachten besonderen Belastungen für Familien, übernehmen unsere Ehrenamtlichen als Corona-Notdienst auch Betreuungseinsätze bei gesunden Kindern!