2020-11-13_DLF_Schuelergruppe-285fda20

bfz gGmbH, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH

Die Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH ist einer der führenden Anbieter für Bildung, Beratung und Integration in Bayern.

Ausgeprägte Praxisnähe und konsequente Orientierung am Bedarf der Wirtschaft zeichnen die bfz aus. Als Dienstleister entwickeln die bfz Konzepte für passgenaue Qualifizierungen. Hinzu kommt eine Vielzahl an begleitenden, unterstützenden und vermittelnden Leistungen. In der Arbeitsmarktpolitik stehen wir der öffentlichen Hand zur Seite und sind fest verwurzelt in der Region.

Unsere Geschäftsfelder

  • Berufsorientierung
  • Berufseinstiegsbegleitung
  • Berufsvorbereitung
  • Ausbildungsangebote und Ausbildungsbegleitung (für Jugendliche und Betriebe)
  • berufliche Rehabilitation/Teilhabe am Arbeitsleben (z.B. Rehamanagement)
  • Berufliche Trainingszentren (BTZ)
  • berufliche Weiterbildung für Arbeitsuchende
  • Vermittlung
  • Sprach- und Integrationsangebote für Menschen mit Migrationshintergrund
  • E-Learning
  • Bildungsforschung
KJR_Vielfalt_Inklusion_rgb-90a2427f

Fachstelle Inklusion

Ferien-Freizeiten sind für alle da!

Deshalb möchten wir Kindern und Jugendlichen mit Behinderung den Zugang zu den Angeboten des Kreisjugendring München-Stadt erleichtern.

Unsere erfahrenen Inklusions-Assistenzen begleiten und unterstützen junge Menschen mit Behinderung auf unseren verschiedenen Ferienangeboten und bei Interesse auch gerne beim Besuch einer unserer Freizeitstätten im gesamten Stadtgebiet von München. So können Gleichaltrige mit und ohne Behinderung ihre Freizeit gemeinsam erleben und miteinander und voneinander lernen.

Dabei achten unsere geschulten Assistenzen stets auf die speziellen Bedürfnisse unserer Schützlinge und orientieren sich an ihren Stärken und Ressourcen.

Gerne berate ich Sie zu unseren Angeboten und Maßnahmen und kläre offene Fragen. Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Herzliche Grüße,

Katharina Jürgens

Fachbeauftragte für Inklusion

Kreisjugendring München-Stadt

Gemeinsam leben Lernen e.V.

Gemeinsam Leben Lernen e. V. ist ein innovativer Verein, der in München und Umgebung mit seinen Aktivitäten im Ambulanten Dienst mehr als 200 Menschen mit Behinderungen und ihre Familien erreicht.

Durch sein Angebot der Begleitung können Menschen mit Behinderung am Leben in unserer Gesellschaft teilhaben – in Schule, Freizeit und Kultur.

imma_07_rgb-7a3f25c7

IMMA e.V. – Zora Gruppen und Schulprojekte

Bei Zora Gruppen und Schulprojekte gibt es verschiedene Gruppenangebote für Mädchen* und junge Frauen* zwischen 8 und 27 Jahren, darunter Angebote zur Gewaltprävention an Schulen und Einrichtungen und Trainings für Gewalt ausübende Mädchen*. Das Ziel ist es präventiv zu wirken und Wege aus der Gewalt aufzuzeigen. Dazu arbeiten die Mitarbeiterinnen eng mit Lehrer*innen, Schulsozialarbeit und Institutionen der Jugend- und Behindertenhilfe zusammen. Weitere Schwerpunkte sind die Arbeit mit Pferden und Angebote für junge LBTQI*.

Logo Lebenshilfe 001-905aa9aa

Lebenshilfe München e.V. FUD

Die Lebenshilfe München bietet im Rahmen der offenen Dienste Unterstützungen im Alltag, durch den Familienunterstützenden Dienst, an. Zielgruppe sind Kinder mit geistiger Behinderung und deren Familien. Neben Beratungsangeboten bieten wir stundenweise Entlastung der Angehörigen an. Wir begleiten Kinder und Jugendliche mit Behinderung in deren Freizeit. Der FUD (Familienunterstützender Dienst) bietet in allen bayrischen Schulferien eine Ferienbetreuung ohne Übernachtung an. Auch an zwei Samstagen pro Monat können Kinder und Jugendliche zur Betreuung kommen. 

LernPiloten_Logo_Claim-aaf53820

LernPiloten GmbH

Die LernPiloten haben sich spezialisiert auf die Begleitung und Förderung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Behinderungen an Kindergärten, Schulen und weiterführenden Bildungseinrichtungen. Unser Ziel ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen uneingeschränkten Zugang zu Bildung zu ermöglichen, um so den Weg zu Chancengleichheit und einer bedingungslosen Teilhabe an der Gesellschaft zu gestalten.

Durch gezielte Auswahlprozesse anhand der sozialen und empathischen Kriterien auf beiden Seiten sowie regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen unserer Mitarbeiter garantieren wir ein hohes Maß an Sicherheit und Qualität. Darüber hinaus erstellen wir individuelle Entwicklungsziele, die wir in regelmäßigen Gesprächen gemeinsam mit den Erziehungsberechtigten überprüfen und anpassen.

Die LernPiloten stehen für Professionalität, Sicherheit und Individualität.

Vereinigung Integrationsförderung e.V.

Die Vereinigung Integrations-Förderung e.V. (VIF) besteht seit 1978 in München.

Die VIF ist ein Selbsthilfeverein von und für Menschen mit Behinderungen. Wir bieten als Dienstleister Menschen mit Behinderungen Hilfen in Form von Persönlicher Assistenz an.

Unsere Zielsetzung ist die weitgehende und umfassende soziale, berufliche und schulische Inklusion behinderter und pflegebedürftiger Menschen durch Bereitstellung praktischer und beratender Hilfe zu ermöglichen. Die Wahlfreiheit der individuellen Lebensform steht immer im Mittelpunkt unserer Beratung.

Wir bieten assistenzgestützte Freizeitbegleitung, Schulbegleitung, familienentlastende Dienste und OBA-Leistungen an.

Verein zur Betreuung und Integration behinderter Kinder und Jugendlicher (BiB) e.V.

Der Verein zur Betreuung und Integration behinderter Kinder und Jugendlicher, kurz BiB e.V., wurde 1988 von engagierten Eltern und Helfern und Helferinnen gegründet.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche mit Behinderung, deren Familienmitglieder und Angehörige zu unterstützen sowie zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung bei zu tragen. Nicht erst seit Verabschiedung der UN-Konventionen sind wir bestrebt, an der schrittweisen Veränderung gesellschaftlicher Strukturen mit zu arbeiten und Bewusstsein für eine inklusive und barrierefreie Gesellschaft zu schaffen.

Diese Ziele verfolgen wir in unseren drei Arbeitsbereichen: Wir machen Angebote im Rahmen der offenen Behindertenarbeit und vermitteln in unserem Familienentlastungsdienst freiwillige Helferinnen und Helfer an Familien mit Kindern mit Behinderung zur stundenweisen Unterstützung, wir vermitteln Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter, und sind Träger der Schulsozialarbeit am Förderzentrum Mathilde-Eller-Schule und an der staatlichen Schule für Kranke München.

Mit unseren Angeboten richten wir uns an Kinder und Jugendliche mit Behinderung, deren Eltern und Angehörige, alleinerziehende Mütter und Väter sowie an engagierte Menschen ab 16 Jahren, die mit den Kindern und Jugendlichen die Freizeit verbringen oder im Schulalltag unterstützen möchte.